Sanierung Glockenturm - MUM Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sanierung Glockenturm

Aktivitäten



Glockenturm auf dem Friedhof saniert

Die Bürgergemeinschaft MuM hat sich auch dieses Jahr wieder ein Projekt vorgenommen, das vielen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürgern schon lange ein Dorn im Auge war:
Der inzwischen doch sehr marode Glockenturm auf dem Friedhof sollte endlich saniert werden.
Im Gemeinderat hat man schon vor vielen Jahren diskutiert. Man hat sogar über einen Abbruch und einen Neubau an anderer Stelle nachgedacht. Im Haushalt der Gemeinde wurden für dieses Jahr 17.500 € veranschlagt, die für die Sanierung aufgebracht werden sollten.
Nach Einschätzung der MuM-Fraktion im Gemeinderat war man der Meinung, dieses Vorhaben ehrenamtlich bewältigen zu können und damit in der Gemeinde mehr als die Hälfte der Kosten sparen zu können. Gesagt, getan: Anfang September wurde um den Glockenturm von der Fa. Schneider Gerüstbau ein Gerüst aufgestellt, die Arbeiten begannen. Unter der Leitung von MuM-Gemeinderat Heinz-Peter Ehehalt und der fachlichen Beratung durch unseren neuen Verbandsbaumeister Andreas Fritz waren die ehrenamtlichen Helfer August Kern und Holger Bruhn bei schönem Wetter mehrmals pro Woche aktiv.
Zuerst mussten die maroden Betonteile entfernt werden, die freiliegenden Bewehrungen wurden mit Korrosionsschutz behandelt. Der größte Aufwand aber war die Entfernung des alten, verrosteten Kreuzes von der Spitze des Turms. Nun wurde das gesamte Bauwerk gereinigt und an den verschlissenen Stellen ausgebessert, mit mehreren Schichten verschiedener Substanzen neu gespachtelt.
Auf den Kopf des Glockenturms wurde ein neues Kreuz gesetzt. Zusammen mit einer Haube sind diese beiden Teile aus Edelstahl für die nächsten Jahrzehnte der optische Blickfang aber auch gleichzeitig Schutz gegen Wind und Wetter für den Turm. Konzipiert und hergestellt wurden diese Teile von der Fa. Alfons Bräutigam.
Zum Schluss dann der mehrfache Anstrich, der dem ganzen Bauwerk wieder ein neues, schönes Gesicht gibt.
Nicht nur die Arbeit wurde durch MuM gemacht, sondern auch Spender geworben, die sich an dieser Sache finanziell beteiligt haben. Vielen herzlichen Dank dafür. Sollte noch jemand eine Spende machen wollen, so kann er das gerne tun. Einfach auf ein Konto der Gemeinde Meckesheim einzahlen. Verwendungszweck: „Glockenturm“

Ein besonderer Dank geht an Heinz-Peter Ehehalt und seinen Helfern, die nicht müde wurden und unserem Glockenturm am Friedhof zu neuem Glanze verholfen haben

Fotos dazu können Sie unter "Fotoalbum-Fotogalerie Glockenturm" finden

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü